Ausschreibung Grüntenstafette

Datum, Ort

Samstag 25. September 2021, Burgberg i. Allgäu (Start u. Ziel, Flugplatz Agathazell)

 

Mannschaft

Eine Mannschaft besteht aus sechs Teilnehmern. Jeder Teilnehmer darf nur eine Teilstrecke absolvieren. Das Mindestalter für die Teilnehmer liegt bei 16 Jahren.

 

Klassen

Männer-offen, Damen, Mixed (mind. 3 Damen), Masterklasse (Mannschaftsalter gesamt mind. 250 Jahre)

Masterklassen werden erst ab mind. 10 Teams gewertet.

 

Sonderwertung

für das beste Bergwacht-Team der jeweiligen Bergrettungswachen.

 

Wechsel

Bei den Wechsel wird der Zeitmesschip an den jeweiligen Teampartner übergeben.

 

Anmeldung

online über die Anmeldung

 

Meldeschluss

Online Meldeschluss am 20.09.2021 oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits von 222 Stafetten!

 

!Nachmeldungen!

Meldungen nach dem 20.09.2021 sind nicht mehr möglich!!!

 

Startgebühr

162  Euro / Team - (27 Euro pro Nase)

 

Auszeichnungen

Sachpreise für die ersten drei Mannschaften der Gesamtwertung sowie für die schnellsten drei jeder Teilstrecke.

 

Leistungen

Jeder Teilnehmer erhält ein wertiges Teilnehmerpräsent, Verpflegungsstellen an den Wechselstellen und im Zielbereich, Transferdienste, Duschmöglichkeit in der Grüntenhalle.

 

Startunterlagen

können am Start- und Zielgelände / Flugplatz Agathazell am Freitag von 17.00 - 20.00 Uhr sowie Samstag von 09.00 bis 11.00 Uhr abgeholt werden.

 

Wetter

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Witterungsbedingte Änderungen vorbehalten.

 

Parken

Auf den Wiesen direkt am Flugplatz Agathazell / Burgberg oder am Vitalpark in Burgberg (15min Fußweg). Die Parkplätze am Segelflugplatz müssen bis Sonntag 12 Uhr geräumt sein. Verbliebene Fahrzeuge werden abgeschleppt
(Flugverkehr).

Wegbeschreibung Start Rennrad Bergsprint
Vom Flugplatz Agathazell links auf Burgbergerstraße abbiegen. Anschließend
am Kreisverkehr Goymoss die erste Ausfaht in Richtung Rettenberg nehmen. Der Straße in Richtung Kranzegg folgen. Am Ortsende von Rettenberg rechts auf den Parkplatz der Brauerei Zötler. Dort befindet sich auch der Start zum Rennrad Bergsprint.


Wegbeschreibung Start Alpinlauf ab Gasthof Alpenblick. Mit dem Shuttle geht es bis zum Gasthof Alpenblick. Von dort links halten Richtung  Kehralpe, an der Kehralpe den Wanderweg Richtung Grünten folgen. Am Sattel „Windeck“ geht eine Abkürzung direkt zum Sender. Je nach Leistungsstand benötigt man für die gesamte Strecke ca. 45-60 Minuten.


Wegbeschreibung Start Mountainbike
Mit dem Auto bis Gasthof Alpenblick. Anschließend der Wegbeschreibung
„Start Alpinlauf“ bis zur Kehralpe folgen. An der Kehralpe auf der Straße entlang in Richtung Alpe Roßberg. Von dort zur Schwandalpe (ab Alpe Roßberg ausgeschildert). Fahrzeit zum Startpunkt ca. 30-45 min.


Wegbeschreibung Start Straßenlauf
Adresse für Handynavigation: Winkel 6B, 87527 Sonthofen


Wechselkleidung
Die Teams sind für den Transport ihrer Wechselkleidung selbst verantwortlich.
Es wird empfohlen, dass die Wechselkleidung für den ankommenden Athleten (an der jeweiligen Wechselstation) vom gehenden Athleten bereitgestellt wird.


Verpflegungsstationen
Verpflegungsstationen befinden sich jeweils am Start bzw. Ziel der unterschiedlichen Disziplinen. Ihr bekommt dort: Xenofit Riegel; Xenofit Gel, Isotonische Getränke, Wasser.


Duschen
Nach dem Wettkampf besteht die Möglichkeit in der Turnhalle des TSV Burgberg zu duschen. Die Shuttles dorthin fahren ab 15:30 Uhr vom Flugplatz in Agathazell.

 

Ausrichter

Turn- und Sportverein Burgberg e.V.

 

Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr! Für Diebstahl, Sachschäden und Unfall wird nicht gehaftet.

Grüntenstafette

Zeitplan Freitag, 24.09.2021

17:00 - 20:00 Uhr: Ausgabe der Startunterlagen am Startgelände (Flugplatz Agathazell)

Zeitplan Samstag, 25.09.2021

09:00 - 11:00 Uhr: Ausgabe der Startunterlagen am Startgelände (Flugplatz Agathazell)

10:00 - 12:00 Uhr: Fahrdienst zum Berg- und Alpinlauf, Abfahrt Flughalle

13:00 Uhr: Start der Grüntenstafette, Zielankunft ca. 15 - 17 Uhr

17:00 - 19:00 Uhr: Zielverpflegung und Ausklang 

karte.jpg

Besonderheiten 2021 - Ihr wisst warum

Keine Rahmenprogramm: Leider müssen wir in diesem Jahr auf die Pastaparty am Freitagabend und die legendäre Heldenfeier am Samstagabend verzichten. Den angepassten Zeitplan findet ihr oben.

3G: Eure Startunterlagen gibt es nur gegen einen Nachweis, dass ihr entweder getestet (PCR- oder Antigen, nicht älter als 24h), vollständig geimpft oder genesen (positiver PCR-Test, nicht älter als 6 Monate) seid.

ACHTUNG: Jeder Athlet muss seine Startunterlagen persönlich abholen. Nur so können wir den entsprechenden 3G-Nachweis überprüfen.

Auf dem Start- & Zielgelände sind max. 200 Zuschauer und Begleitpersonen erlaubt. Bitte habt Verständnis, dass wir Zuschauer abweisen müssen, wenn die maximale Anzahl an Personen auf dem Gelände erreicht ist. Die restlichen Wettkampfstrecken sind frei zugänglich.

Wir bitten euch zur Nachverfolgung die Corona-Warn-App zu installieren und auf dem Eventgelände am Flugplatz zu aktivieren.

Die Wettkampfbesprechung wird digital in Form einer interaktiven Präsentation stattfinden.

Es gilt, mit Ausnahme eures Rennens, die Pflicht eine FFP2-Maske zu tragen.

 

Sowohl die unterschiedlichen Lauf-, als auch Radstrecken sind die markanten Merkmale, wodurch die Grüntenstafette ihren besonderen Status in der Multisportszene erlangt. Der Grünten selbst bietet dabei alles, was es für ordentliche Laktatduschen, Bauchkribbeln und spannende Wettkämpfe braucht.

Das Wettkampf-Format versteht sich als klassischer Staffelwettbewerb. Die Disziplinen werden nacheinander absolviert. In den Wechselzonen wird der imaginäre Stafelstab (Chip) an das nächte Stafetten-Mitglied übergeben.

 

Trailrun - 6,4km (+136hm/-58hm)

Start der Grüntenstafette; der Crossläufer. Start am Flugplatz Agathazell in Burgberg; ca. 1,5km Asphalt; ca. 2km Wald-, Feld- und Wiesenwege bis Wagneritz; Asphalt - und Feldwege bis Bichel; ca. 1,5km leicht ansteigender Wanderpfad bis zum Wechselpunkt an der Zötlerbrauerei in Rettenberg.

 

Rennrad Bergsprint - 7,8km (+355hm/-47hm)

2km auf der Staatsstraße bis Kranzegg; ca. 3km Anstieg über Passstraße zum Adelharz; rechts abbiegen Richtung und über die Burgerschlägalpe zum Wechselpunkt Willersalpe / Vordere Köllealpe (1183m).

 

Berglauf - 3,3km (+554hm/-Ohm)
Durchgehend ansteigende Strecke; vorbei an der Grüntenhütte (1477m) bis zum Wechsel am Jägerdenkmal auf dem Grüntengipfel (1738m).


Alpinlauf - 2,1km (+50hm/-455hm)
Ca. 1km Gefällstrecke über schwierige und enge Fels- und Schotterpfade vorbei am Grüntensender zum Grüntenhaus (1535m); 300m langer Anstieg; überwiegend abfallende Strecke mit kurzen Anstiegen zum Wechselpunkt an der Oberen Schwandalpe (1303m). Hinweis: Die Strecke ist technisch sehr anspruchsvoll. Zur Vermeidung von Unfällen solltet ihr unbedingt festes Schuhwerk verwenden (Keine Stöckelschuhe oder Sandalen). Eine Streckenbesichtigung wird dringend empfohlen.

 

Mountainbike - 12km (+100hm/-570hm)

Kurze Abfahrt; danach ca. 500m Anstieg zur Roßbergalpe (1372m); ca. 1,5km kontinuierlich abfallender, technisch anspruchsvoller Feldweg; weiter auf asphaltiertem Alpweg; nach ca. 500m scharfe Kurve nach steiler Abfahrt;  kurzer Anstieg weiter bis zu einer Kehre am Alterstein; Rest auf asphaltiertem Wirtschaftsweg; wechselnd ansteigend und abfallend zum Dreiangel und von dort zum Wechsel am Schießlatz in Winkel. Hinweis: Für diese Teilstrecke gelten besondere Sicherheitsvorschriften! Nur erfahrene Biker einsetzen! Neben der ausnahmslosen Helmpflicht wird auch spezielle Schutzausrüstung empfohlen.

 

Straßenlauf - 5,0km (+10hm/-120hm)

Überwiegend auf Asphalt; nach 500m langem Gefälle bis Winkel auf fast ebener Strecke nach Burgberg; nach Ortsdurchquerung ca. 500m leicht abfallend bis zum Wertstoffhof, dort rechts zum Ziel am Segelflugplatz Agathazell in Burgberg.

 

Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr!

Höhenprofil Grüntenstafette